Gemino wieder unter den Top 40 in Westeuropa

Das zweite Mal in Folge gehören wir zu den 40 größten Sprachdienstleistern in Westeuropa. Das ergibt sich aus dem Jahresbericht Who’s Who in Language Services and Technology: 2018 Rankings des unabhängigen Marktforschungsinstituts Common Sense Advisory. In unserem Erfolg sehen wir ganz klar auch den Erfolg unserer Auftraggeber und wir freuen uns über die positive Bilanz,...
Weiterlesen

Translation Memory und Terminologiedatenbank – Warum wir beides brauchen

Manches, was für uns als Sprachdienstleister selbstverständlich und damit kaum der Rede wert zu sein scheint, verdient doch unsere Aufmerksamkeit. Zum Beispiel wenn wir gefragt werden, warum es zwei verschiedene Systeme gibt, um Übersetzungen zu speichern: das Translation Memory-System und die Terminologiedatenbank. Worin besteht eigentlich der Unterschied? Unsere Antwort ist, dass beide Systeme unterschiedliche Aufgaben...
Weiterlesen

Strategie im Jubiläumsjahr 2018

Unser Berliner Team hat sich dieses Jahr zum traditionellen Strategietag in der inspirierenden Atmosphäre des St. Oberholz in Berlin Mitte getroffen, nur wenige Gehminuten von unserem Büro entfernt. Ein kleiner Ortwechsel also nur, aber wichtig, um großen Ideen und Gedanken mehr Frei-Raum zu geben als am angestammten Büroarbeitsplatz. Konzeptionell sollte sich jeder in seinem Arbeitsbereich...
Weiterlesen

To certify, or not to certify, that is the question

Gemino-Geschäftsführer Christian Schwendy über die Entscheidung für die ISO 17100-Zertifizierung Qualitätsmanagement, Qualitätsnormen und Zertifizierung – welche Bedeutung haben diese Dinge für einen Sprachdienstleister? Immer wieder hört man in unserer Branche: „Qualität wird ja sowieso vorausgesetzt“. Doch was bedeutet eigentlich „Qualität“? Qualität ist, wenn am Ende mindestens das rauskommt, was der Auftraggeber erwartet – salopp formuliert....
Weiterlesen

25 Jahre Gemino

2018 feiern wir das 25-jährige Bestehen unseres Unternehmens. Gemino begann als Zwei-Mann-Unternehmen im Jahr 1993, als die Gründer Stephan Bettzieche und Christian Schwendy ihren ersten Auftrag für die Übersetzung der FrameMaker-Software für den deutschsprachigen Markt erhielten. 25 Jahre und viele Millionen übersetzte Wörter später ist Gemino unter den Top 35 Sprachdienstleistern in Westeuropa mit rund...
Weiterlesen

Kaffeekranz mit Substanz

Alle Stakeholder an einem Tisch – über unsere Zusammenarbeit mit einem Medizintechnikhersteller Unsere Auftraggeber erwarten von uns qualitativ hochwertige Übersetzungen – schnell, unkompliziert und leise. Bei vielen unserer Kunden arbeiten wir quasi unbemerkt im Hintergrund. Schließlich machen wir das Leben unserer Auftraggeber einfacher. Mit anderen Firmen arbeiten wir enger zusammen, wie mit einem unserer langjährigen...
Weiterlesen

Hades ging gar nicht – Warum man bei Produktnamen an die Zielmärkte denken sollte

Zugegeben, „Hades“ stand gar nicht zur Auswahl, als wir für unseren Auftraggeber potenzielle Produktnamen bewertet haben. Angedacht waren lateinische Namen, die für neue Produkte eingesetzt werden sollen. Ausgangssituation Unser Auftraggeber ist ein Maschinenbauunternehmen mit einem hohen Exportanteil. Produktnamen werden in dem Unternehmen nach einem einheitlichen Schema vergeben. Dabei sollen die Produktnamen in allen 30 Ländern,...
Weiterlesen

Treffen Sie Gemino-Geschäftsführer Christian Schwendy auf der tekom-Jahrestagung in Stuttgart

Die tekom-Jahrestagung ist eine hervorragende Gelegenheit, sich mit Gemino-Geschäftsführer Christian Schwendy über Themen rund um Übersetzungsprozesse auszutauschen. „Als Aussteller auf der tekom haben wir die einzigartige Gelegenheit, innerhalb von drei intensiven Messetagen unsere Auftraggeber zu treffen und uns Interessenten vorzustellen. Themen auf unserer Agenda sind neben klassischen Sprachdienstleistungen das Terminologiemanagement sowie smarte Workflows für Länderkorrekturen...
Weiterlesen

Internationaler Übersetzertag – auch von der UNO gewürdigt

Seit diesem Jahr ist der Internationale Übersetzertag am 30. September auch durch die Vereinten Nationen anerkannt. Die UNO würdigt damit den Beitrag professioneller Übersetzer zu Völkerverständigung, Frieden, gegenseitigem Verständnis und gesellschaftlicher Entwicklung. Der 30. September ist der Todestag des Kirchenvaters Hieronymus, der die Bibel ins gesprochene Latein übersetzt hat und als Schutzheiliger der Übersetzer gilt....
Weiterlesen
1 2 3 5